„Zu dumm, dass niemand in dieses Haus zieht!”, sagt Tommy.

„Da sollte jemand wohnen, jemand, der Kinder hat”, fügt Annika hinzu.

Die Person aber, die an diesem Sommerabend in die Villa Kunterbunt einzieht, hat keine Kinder. Dafür hat sie einen Affen, ein Pferd und die stärksten Muskeln der Welt!

Bitte beachten: Die Aufführung ist auf Schwedisch, mit vielen Liedern und Musik.

Theaterkarten vorbestellen

Um garantiert einen Sitzplatz für die Aufführung zu erhalten, ist eine vorbestellte Theaterkarte erforderlich (im Eintrittspreis enthalten). Wir empfehlen, die Vorbestellung in Verbindung mit dem Kauf einer Eintrittskarte vorzunehmen.

Aufführungen von Pippi zieht ein

Bühne: Villa Kunterbunt

Heute:

11:30 FULL

13:30 FULL

15:00

Se hela filmen

See the trailer

Pippi zieht ein wird von einem Kinderensemble in der Villa Kunterbunt aufgeführt, wo Tommy und Annika zum ersten Mal auf Pippi Langstrumpf treffen. Eine Begegnung, aus der wir eine großartige, erzählerische Theatervorstellung gemacht haben.

Pippi zieht ein basiert auf der ersten von Astrid Lindgrens Geschichten über Pippi Langstrumpf – eine Geschichte, die 1941 entstand, als Astrids Lindgrens 7-jährige Tochter Karin an einer Lungenentzündung erkrankte und ihre Mutter bat, ihr alles über Pippi zu erzählen. Einige Jahre später fand der Verlag Rabén & Sjögren Gefallen an der Geschichte und veröffentlichte sie 1945.

„Unsere Aufführung bietet dem gesamten Publikum eine neue Chance, das legendäre, beliebte und unglaublich starke Mädchen wiederzuentdecken. Pippi ist so viel mehr als eine exzentrische Figur in kräftigen Farben. Sie ist Astrid Lindgrens Erfindung, ein Geschenk an ihre Tochter Karin, aber auch an andere Kinder und wirklich jeden, der jemals ein Kind war“, sagt Mikael Kallin, künstlerischer Leiter und Bühnenproduzent bei Junibacken.

Zum ersten Mal überhaupt haben wir hierfür eigens ein Kinderensemble engagiert.

Regie und Drehbuch: Mikael Kallin
Choreographie: Paula Helander
Kostüme und Bühnenbild: Maria Häggqvist, Kim Bergqvist
Originalmusik: Georg Riedel, Jan Johansson
Hintergrundmusik/Arrangement: Emil Nilsson
Produzent und Koordinator: Lisa Imander
Beleuchtung: Lumination
Animationen: Sebastian Kihlstrand
Koordinatorin des Kinderensembles: Rebecca Hamilton
Leiterinnen des Kinderensembles: Lisa Sjöström, Belinda Hansson, Alice Sandborg Schmidt
Soundtechniker: Lina Westbergh, Johan Arrhenius, Joakim Alfvén und Viktor Sandström
Schauspieler: Erik Källsäter, Lilly Forssmed, Elina Leandoer, Nouveline Hamilton, Hugo Gummesson, Isak Gummesson, Viva Östervall, Lykke Liddin, Nathalie Nordh Jacobsson, Junes Vahlne, Alva Bergström, Vidar Pege